Gotische Madona

Bildhauer
Nach oben

Gotische Madonna, Marmor, 1998
Höhe: 48 cm, 19 inch
Single piece

Mit intensiver visueller und sensualistischer Einfühlung arbeitet Leopold Bernhard an der menschlichen Gestalt. Er ist um äußerste Präzision bemüht und sucht die glückliche Synthese zwischen Form und Inhalt. Der Mensch steht im Mittelpunkt seiner Thematik. Ausgehend von der realistischen Form entwickelt er schrittweise abstrakte Skulpturen. 

 

 

Besonders deutlich ist dies an den Köpfen zu erkennen, die zu seiner wichtigsten künstlerischen Aussage reiften. Stein ist neben Holz und Bronze bevorzugtes Material.

Wenn man 1941 in Ottenschlag (Waldviertel, Österreich) geboren ist, ist besagter Weg zur Kunst nicht mit wenig Mühen verbunden. Nach einer Tischlerlehre folgen für Bernhard Wanderjahre, die ihn u.a. nach Paris und Stockholm führen. Das dort begonnene Bildhauerstudium kann er danach an der Gesamthochschule Kassel zum Abschluß bringen. Handwerkliche Solidität als Basis künstlerischer Schöpfung wird auch weiterhin sein Arbeitsprogramm sein.

 
Webmaster

09.08.2000